BUCHLIEBE

Da bald wieder Urlaubszeit ist, heute mal ein kleiner Reise-Tipp von mir.

Kürzlich war ich in Amsterdam. Und was mache ich meist zuerst, wenn ich in eine fremde Stadt komme? Richtig: die Bibliothek besuchen :)

Für viele Leute sind Bibliotheken schlicht unspektakulär und gehören nicht zum Programm eines Städte-Trips dazu. Es soll tatsächlich Leute geben, für die es völlig unverständlich ist, dass man einen ganzen Tag unter Büchern verbringen kann.
Ich bin da anders.
Wie seht ihr das?

Ich finde, Bibliotheken spiegeln hervorragend das Wesen einer Stadt wider. Und so ist auch die Openbare in Amsterdam wie die Bewohner der Stadt: Stylish, chillig und fröhlich.
Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt, vor allem in der gemütlichen Kinderabteilung ;-)

Wer sich nicht für Bücher interessiert, den begeistert dafür vielleicht die Architektur - denn die Openbare ist das Meisterstück von Star-Architekt Joe Croenen.

Wenn ihr also mal in der Gegend seid, schaut vorbei. Ein Besuch lohnt sich!

Auf Facebook kommentieren