HAPPY BIRTHDAY STEPHEN KING!

Heute feiert der King of Horror seinen siebzigsten Geburtstag. Er ist nicht nur einer der erfolgreichsten Schriftsteller aller Zeiten, sondern auch ein faszinierender Mann mit einer holprigen Lebensgeschichte.

Der erste Film meiner Kindheit, an den ich mich bewusst erinnere, ist "Es". Dicht gefolgt vom "Friedhof der Kuscheltiere". Vielleicht auch deshalb, weil ich eigentlich viel zu jung war, um seine Filme anzuschauen und sie mir einige schlaflose Nächte bereitet haben ... Ich glaube außerdem, dass Herr King maßgeblich für meine Clownsphobie verantwortlich ist.
Aber das war es wert!

Ich freue mich sehr auf die Neuverfilmung von "Es", die schon nächste Woche in den deutschen Kinos anläuft :)
Wer wird sich den Film auch gleich anschauen?

Auf Facebook kommentieren