Die Nebelglocke

Heute ging auf dem Literaturportal Literra ein Interview mit mir zu meiner Novelle „Die Nebelglocke“ online.

A.B.: Schildere uns doch bitte kurz: Was erwartet die Leser in der Novelle?
S.B.: Die Leser begleiten Dall, einen intelligenten und zukunftsorientierten Kaufmann, der die Legende von einem Menschenfresser, der im Provinznest Piseog sein Unwesen treiben soll, anfangs nur belächelt. Als er sieht, welche grausamen Taten im Dorf verübt werden, denkt er zunächst an einen brutalen Mörder und will die Verbrechen aufklären. Aber selbst Dall gehen bald die logischen Erklärungen aus und er muss nach und nach alles, was er glaubte zu wissen, in Frage stellen.

Zum Interview