Sonntagsschnipsel

Da ja nun bald das Taschenbuch zu “Die Frauen von Ballycastle” erscheint, möchte ich euch das Buch in den nächsten Tagen noch einmal näher vorstellen.
Den Anfang macht ein Schnipsel aus dem Prolog, der einzigen Textstelle, die den Leser ins Jahr 1970 nach Belfast entführt. Es ist der Anfang von Bridgets geheimnisvoller Geschichte, die ihre Enkelin Fina in der Jetztzeit aufzuklären versucht.

Er war jung, vielleicht Anfang zwanzig. Mit einer blutverschmierten Hand stützte er sich an der Hauswand ab. Weiteres Blut klebte in seinem zerzausten rotblonden Haar. Sein Atem ging schnell, und die linke Gesichtshälfte war so geschwollen, dass seine Züge kaum erkennbar waren.
»Großer Gott«, hauchte Bridget.
»Helfen Sie mir«, sagte der Mann mit erstickter Stimme.

Na, was sagt ihr? Seid ihr schon neugierig?
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Auf Facebook kommentieren