FAQ - Idee

*Wie kommst du nur immer auf sowas?*

Hmm ... Die Frage ist für mich immer etwas schwierig zu beantworten, ehrlich gesagt. Denn Ideen kann man nicht steuern, die kommen einfach. Oder auch nicht, wenn man Pech hat. Aber meistens schlagen sie ein wie ein Blitz, nur weil man irgendetwas - eigentlich völlig Normales - gesehen oder gehört hat. Es ist verrückt ...

Was wir Geschichtenschreiber vielleicht anders machen als andere Leute, ist, dass wir unsere Ideen und Geistesblitze sofort analysieren, die, die einen Wert haben, eisern festhalten, und dann versuchen, weitere Gedanken um diese Inspiration herumzubauen.

Man kann den Vorgang wohl am ehesten mit einem Puzzle vergleichen: Am Anfang hat man so ein komisches, unförmiges Gedankenstück und weiß noch nicht, was das Ganze am Ende darstellen soll. Erst die weiteren Überlegungen formen neue Gedankenstücke, fügen sie zusammen und ergeben nach und nach ein Bild von der Geschichte.

Also kurz gesagt: Nachdenken. So komme ich auf meine Geschichten. Gutes, altes Nachdenken.

*Du hast konkret eine Frage über das Schreiben, meine Romane oder mich, die du an dieser Stelle beantwortet haben möchtest? Dann schreib mich gerne an!*

Auf Instagram kommentieren